Wir über uns

FrankLiebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

für die vielfältige Gesellschaft ist Sport in allen Facetten keine Frage des Alters, des Geschlechtes oder der Nationalität. Ich bin Trainer der Leichtathletik, Organisator und Vorstandmitglied des Sportverein Bad Düben, einem Mehrspartenverein mit ca. 400 Mitgliedern der sich offen dieser Gesellschaft präsentiert. Oftmals stellten wir uns die Frage, wie können wir im Verein ein interessantes und abwechslungsreiches Vereinsleben, ohne nur Training und Wettkämpfe zu organisieren gestalten.
2003 bot sich für den SV Bad Düben die Gelegenheit einer von zwei Stützpunktvereinen für das Programm“ Integration durch Sport“ des Landessportbundes Sachsen in der Region Nordsachsen zu werden. Nach und nach wurde uns bewusst, dass wir für unseren Verein zwar Unterstützung bekommen aber auch Verpflichtungen übernommen haben. Eine dieser Verpflichtungen ist die Suche nach Partnern zur Organisation von Projekten, die gerade Nichtvereinsmitglieder ansprechen, um Toleranz, Fairness und gegenseitige Akzeptanz zu erzeugen. Diese Nichtvereinsmitglieder vielleicht sogar für einen Verein zu begeistern.
Im Laufe der Zeit haben wir eine ganze Menge Partner gefunden, die gern Projekte mit diesem Ziel unterstützen. Auch gestaltete sich die Zusammenarbeit mit einigen Partnern sehr eng. So besonders mit dem Jugendmigrationsdienst der Diakonie, der Bundespolizeiabteilung Bad Düben und Vertretern vom Fußballverein Bad Düben 1921.

An dieser Stelle wollen wir über unsere Projekte, Veranstaltungen und Vorhaben informieren und über unsere gemeinsamen Erlebnisse berichten. Gefällt Euch das Projekt, dann sprecht uns ruhig an, schreibt uns oder unterstützt uns, in welcher Form auch immer.

Vielen Dank für Euer Interesse.

Frank Hackbarth
Projektkoordinator