11. Sommersportfest "Gegen Gewalt, für Integration durch Sport"

16.06.2015 Am heutigen Tag begannen die Grundschulen der Region mit den 3. und 4. Klassen, auf dem Sportplatz der Bundespolizeiabteilung in Bad Düben, die diesjährige Sommersportfest- Serie. Begrüßt vom Landtagsabgeordneten Jörg Kiesewetter, unserer Bürgermeisterin Astrid Münster, dem Abteilungsführer der Bundespolizeiabteilung Jürgen Kollenrott sowie weiteren Vertretern des Landkreises begannen pünktlich um 8:00 Uhr 314 Kinder ihr Kräftemessen in den Disziplinen Sprint, Weitsprung, Schlagballwerfen und Tauziehen. Höhepunkt bildete wie jedes Jahr der 8 x 50 m Staffellauf. Gegen Mittag war es dann auch schon wieder vorbei und ein weiteres Mal gelang es der Evangelischen Grundschule den "Pott" mit nach Hause nehmen. Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Einzelwertung:   Klasse 3/ weiblich   Klasse 3/ männlich   Klasse 4/ weiblich   Klasse 4/ männlich   Klasse 4+

Teamwertung: Tauziehen/ Staffel

Fotogalerie

17.06.2015 Nach der Auftaktveranstaltung mit den Grundschulen waren heute die Oberschule und das Gymnasium dran. Auch in diesem Jahr war diese Veranstaltung eine Herausforderung für das Organisationsteam. Ca. 800 Schüler der 5. bis 8. Klassen der Oberschule Bad Düben und des Gymnasiums Eilenburg waren heute bereit sich den Anforderungen des Sommersportfestes zu stellen. Natürlich wurden die Disziplinen den Altersgruppen angepasst. Somit kamen heute noch die Disziplinen Kugelstoßen und ein tolles Volleyballturnier für die 9. Klassen hinzu.
Hier wieder die Ergebnisse des Tages:

Einzelwertung:   Klasse 5   Klasse 6   Klasse 6+   Klasse 7   Klasse 8   Klasse 8+

Teamwertung:   Klasse 5/ 6   Klasse 7/ 8

Fotogalerie

18.06.2015 Das war`s wieder „Sport statt Gewalt“ und „Integration durch Sport“ 2015. Die 11. Auflage der Sommersportfeste für Schulen und Kitas ging heute mit dem Wettkampf der Vorschulkinder aus Löbnitz, Authausen, Laußig und den Einrichtungen aus Bad Düben zu Ende. Aber gerade dieser letzte Tag ist für die Organisatoren immer der schönste Tag. Hier geht es um einen ganz besonderen Preis, den Goldenen Teddy. In den letzten zwei Jahren ging diese Trophäe nach Löbnitz. In diesem Jahr sollte es aber anders kommen. Alle Einrichtungen haben wieder trainiert und um Punkte in den Einzeldisziplinen aber auch in den Teamaufgaben gekämpft. Durchsetzen konnte sich aber in diesem Jahr die Kita St. Nicolai aus Bad Düben. Herzlichen Glückwunsch.
Hier wieder alle Ergebnisse des Tages:

Einzelwertung   Teamwertung

Fotogalerie