Gewinner waren "Die Unbesiegbaren" und "Red of Blue"

FloorballAm 20.09.2014 fand das alljährliche Floorballturnier in Bad Düben am Schalm statt. Unter der Schirmherrschaft der Bundespolizeiabteilung Bad Düben waren das Netzwerk für Sport statt Gewalt mit dem Landessportbund Sachsen, dem Jugendmigrationsdienst der Diakonie, dem FV Bad Düben 1921, dem SV Bad Düben und die Wohnungsbaugesellschaft Bad Düben im Boot. Etwa 200 Teilnehmer, davon rund 80 Kinder waren gekommen, um bei diesem Ereignis dabei zu sein.
Gespielt wurde in altbekannter Weise - auf 2 Spielflächen.In den Altersgruppen 6- 8 Jahre waren 3 Mannschaften und in der Altersklassen 9- 14 Jahre 6 Mannschaften gegeneinander angetreten. Unter den selbst gewählten Mannschaftsnamen, wie "Die Minecrafter", "Die etwas Anderen", "Galaxy 11" oder "die Unbesiegbaren" traten die Kids dann in den jeweiligen Altersklassen gegeneinander an. Sieger waren am Ende bei den 6- 8- jährigen "Die Unbesiegbaren", wie es der Name schon vorhersagte, und bei den 9- 14- jährigen die ungeschlagenen "Red of Blue".
Doch auch für die Zuschauer waren anspruchsvolle Aktionen dabei. Neben 2 Hüpfburgen, und einer Torwand, die durch alle Altersklassen eine Dauerbelastung erfahren mussten, waren noch verschiedene Geschicklichkeitsspiele, z. B. JoJo- Tennis oder Fang die Stangen im Angebot. Wer es ruhiger mochte, bekam am Infostand der Bundespolizei/ Kriminalprävention Informationen und konnte mit der Versorgung durch den Jugendmigrationsdienst für sein leibliches Wohl sorgen. Durch die hochmotivierten Helfer, die interessierten Teilnehmer und dem fantastischen Wetter war auch dieser Tag wieder ein voller Erfolg.